Behandlungskosten

DR N. MED. MILUD IBRAHIM SHADI

Kubuś hatte seine erste Operation am 29. September 2014 in Poznań bei Dr. Shadi. Dabei wurde sein Außenknöchel rekonstruiert, der Fuß eingestellt und das Schienbein begradigt. Die Operation kostete uns 9 Tsd. PLN. Auf eine Operation in einem öffentlichen Krankenhaus hätten wir zu lange warten müssen, deshalb haben wir uns für eine private Behandlung entschieden, da die Operation zwischen dem 12. und dem 24. Lebensjahr durchgeführt werden musste.

Weitere Operationen, sofern keine Komplikationen auftreten, erwarten Kubuś in seinem 3. Lebensjahr, d. h. das Anbringen des Ilizarov-Ringfixateurs zur Verlängerung des Schienbeins und Korrektur der Schiefstellung des Kniegelenkes. Aktuell ist das Beinchen um 10 cm kürzer und Kubuś ist außerstande auf beiden Beinchen zu laufen. Er lernt zu laufen mithilfe einer speziellen Orthese, die für Ihn individuell bei einem Orthopädietechniker angefertigt wurde. Die Beinverlängerung erfolgt alle 3 Jahre bis zum Ende der Wachstumsphase, also ca. bis zum 17. Lebensjahr. Die Kosten für einen Ilizarov-Ringfixateur betragen 20 Tsd. PLN. Die Wartezeit auf eine Behandlung in einem öffentlichen Krankenhaus geht bereits ins Jahr 2020, deshalb sammeln wir Geld für eine Behandlung unseres Sohnes in einem Privatkrankenhaus.

Kubuś erwartet eine langwierige Behandlung und Rehabilitation bis zum Ende seines Lebens, deshalb wenden wir uns mit der Bitte um Unterstützung und Hilfe für die Behandlung unseres Sohnes. Wir danken Ihnen allen.

Gelesen 1329 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

STIFTUNG „KINDERN HELFEN“

Fundacja Dzieciom Zdążyć z PomocąFundacja Dzieciom “Zdążyć z Pomocą”
ul. Łomiańska 5, 01-685 Warszawa

Alior Bank S.A.:
42 2490 0005 0000 4600 7549 3994

Als Verwendungszweck bitte eintragen:
21070 - Stępień Jakub - darowizna na pomoc i ochronę zdrowia.
(Spende für Hilfe und Gesundheitsschutz)

EINIGE INFORMATIONEN ÜBER MICH UND MEINE KRANKHEIT

Jakub Denys - Kilka słów o mnie i mojej chorobie

Ich heiße Kubuś. Ich wurde im Jahr 2013 mit der seltenen, angeborenen Fehlbildung der fibularen Hemamelie und einer unterentwickelten linken Hand geboren.

Ich träume davon, in der Zukunft gehen, laufen, Fahrrad fahren und mich des Lebens so wie andere Kinder erfreuen zu können.

Ich möchte einfach selbstständig sein. Ohne Eure Hilfe kann es sich als unmöglich erweisen.

Ich danke Allen für jede Art von Hilfe.